Abwasseruntersuchung

Abwasserbecken

Einen Schwerpunkt unserer Arbeit stellt die unabhängige Überwachung des Abwassers aus Kläranlagen nach der Abwasserverordnung dar. Mit mehr als 40.000 Abwasserproben pro Jahr verstehen wir uns als kompetenter Partner für Betreiber und Wartungsfirmen und stehen Ihnen natürlich bei Fragen rund um die Analytik jederzeit zur Verfügung.

Seit 2005 wird die Leistungsfähigkeit von Kleinkläranlagen der Größenklasse 1 in Ablaufklassen eingeteilt. Es gibt folgende Klassen:

  • C für Kohlenstoffabbau
  • N für Nitrifikation
  • D für Denitrifikation
  • +P für zusätzliche Phosphateliminierung
  • +H für zusätzliche Hygienisierung

Weitere Parameter auf Anfrage. Nach Bedarf bieten wir Ihnen selbstverständlich auch die fachgerechte Beprobung von Abwasseranlagen an.

Sind Sie eine Wartungsfirma für Kleinkläranlagen?
Hier finden Sie Tipps und häufig gestellte Fragen zum Thema.

 

Sind Sie Kleinkläranlagen-Betreiber?
Hier finden Sie Tipps und häufig gestellte Fragen zum Thema.


Seit November 2015 sind 45 Menschen an den Folgen einer Legionellen-Infektion in Bremen erkrankt. Drei davon sind gestorben.

Im November 2015 wurde die dritte Änderung der Trinkwasserverordnung im Bundesrat verabschiedet.

Stress ist der Krankheitsfaktor Nr. 1 hierzulande. Doch das Legionellen ebenfalls auf Stress reagieren, ist für viele neu.

November 2015 – Wissenschaftlicher des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig haben in einer Studie aufgezeigt, dass...

Zum 12. Mal jährt sich 2015 der DWA Workshop des Landesverbandes Sachsen/Thüringen. LUH ist als Fachaussteller das zehnte Mal dabei. Die diesjährige...